Plus Size Male Models – mehr als eine Nische in der Nische

Vor einigen Monaten, kurz vor unseren Plus Size Fashion Days, wurde Tanja von N-TV zum Thema Plus Size Mode interviewt und berichtete über den Trend der Plus Size Male Models bzw. Blogger. Ein paar wichtige Trendsetter, auch wenn sie eigentlich nicht so genannt werden wollen, möchten wir nach und nach vorstellen. Sie werden in regelmäßigen Abständen die durchaus noch unterbesetzte Männer- Quote auf unserem Blog hochhalten. Outfitinspirationen und aktuelle Themen, die unsere männlichen Plus Size Männer bewegen, werdet ihr hier finden.

Den Anfang macht Claus, der Senkrechtstarter in der Plus Male Model Branche.  Auf seinem Blog Extra-Inches berichtet er über Mode – und Lifstyletrends für Männer. Die ersten Modelerfahrungen sammelte er 2015 auf unseren Plus Size Fashion Days, was wir extrem cool finden. Seit dem ist viel passiert und #Katemops, wie er sich selber nennt, ist oft gebucht für Katalogshoots und andere Jobs.

Claus stellt uns den aktuellen Trend „Jogpants“ vor und sieht damit verdammt lässig aus. Auch wenn Karl eigentlich meinte, dass niemand in Jogginghosen gut aussehen könnte ; hier beweisen wir das Gegenteil.

Hier kommt Claus:

Wenn ein Outfit cool aussieht und trotzdem noch sowas von verdammt bequem ist, ist das eine klassische Win-Win-Situation! Mal ganz unter uns gesprochen: Im Prinzip trage ich hier nichts anderes, als einen Jogginganzug, der sich als City-Outfit verkleidet hat…

Jogpants oder Jogginshose, ist das nicht dasselbe?
Wie hat der Jogginganzug – bzw die Kombi aus Hose und Sweatshirt – das geschafft? Als Erstes heißt es ja nicht mehr Jogginghose, sondern Jogpants. Das ist nicht nur einfach ein neuer Name, sondern meistens auch ein neuer und modernerer Schnitt. Die Jogpants hat coole Details und einen schmal zulaufenden Schnitt.

Neben dem besonderen Schnitt der Jogpants machen Details wie die Jeans-Waschung (fühlt sich auch an wie Denim) und die Biker-Steppung an den Knien den Look der Hose aus. So kann man wirklich nicht mehr sagen, dass das eine Jogginghose für den Sport oder nur fürs Rumgammeln daheim ist – das Teil muss auf die Straße!

Claus von Extra-Inches
Claus von Extra-Inches
Wie kombinierst du die Jogpants?
Dieser super bequeme Pullover wartet auch mit einigen coolen Kleinigkeiten auf, die ihn zu etwas Besonderem machen. Das Material ist klasse! Ich würde es als eine super weiche Mischung aus Strick und Sweat beschreiben – fühlt sich super an und trägt sich hervorragend. Am coolsten finde ich allerdings zwei Details: Den Stehkragen an der Kapuze und die Kontrasteinsätze an den Schultern. Das macht aus einem einfachen, grauen Kapuzenpulli ein echt angesagtes Street-Wear-Teil.

In Kombination mit meiner Long-Fit Bomberjacke aus ganz leichtem Material wird das ein richtig cooler Look. Da es ja wirklich sehr lässige Klamotten sind, habe ich ganz bewusst mal keine Sneaker angezogen, sondern Boots – also Kontrast zur Jogpants.

Claus von Extra-Inches

Und wie sieht es mit Accessoires aus?
Schuhe und Accessoires (hier lieber auch ein Hut als ein Baseballcap) tragen unheimlich stark zum kompletten Eindruck eines Outfits bei, auch wenn sie einen Look an sich nur unterstützen sollen. Ich finde, sie unterstützen nicht nur, sondern gestalten einen Look – machen ihn komplett.

Claus Extra Inches

Bei diesem Outfit möchte ich auch mal wieder betonen, dass es ein waschechtes Plus Size Outfit ist. Die Klamotten sind alle von einem reinen Plus Size Shop. Das zeigt mir wieder, dass die Zeiten vorbei sind, in denen wir dicken Jungs ewig nach halbwegs annehmbaren Klamotten suchen mussten – jetzt gibt es auch richtig coole, aktuelle Sachen in unserer Größe!

Accept your Extra-Inches – love yourself!

Shopping-Links:

Sweatshirt* mit Kapuze von Men Plus (Gr. 56/58) – via Happy Size
Jogpants* von Men Plus (Gr. 54) – via Happy Size
Long Fit Bomberjacke* von Men Plus (Gr. 56/58) – via Happy Size
Mit meiner Größentabelle kannst du deine Maße mit meinen Maßen und den in den Shopping-Links angegebenen Größen abgleichen.

Blogger und Model Claus

Danke lieber Claus für deinen Beitrag.


 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.