Jeans, Leder und Stoff – meine erste Jeans seit 5 Jahren.

Hallo, ihr Zuckerpuppen..

heute zeige ich euch mal einen ganz anderen Look, und zwar mit Hose. Trage ich sonst eher selten, daher umso spannender, dass ich mich endlich in eine Jeans geschmissen habe 🙂

Was Jeans für Knackpopos machen, und warum wir öfter Neues ausprobieren sollten, das erzähle ich im heutigen Beitrag in Kooperation mit MIAMODA 

Erste Jeans seit 5 Jahren

Ganz ehrlich, ich weiß nicht, wann ich meine letzte Jeans gekauft habe, geschweige denn, wann ich zuletzt eine Jeans anhatte. Da ich auf meinem Blog für mehr Abwechslung sorgen will, dachte ich, dass es an der Zeit ist, mal wieder eine modische Komfortzone zu verlassen.

Bei Miamoda bin ich fündig geworden und habe mir eine Hose mit Patches ausgesucht, dazu einen Pulli in knalligem Rot, dazu eine Lederjacke, ebenfalls mit Patches und Nieten versehen.

Blogger bekommen viele, viele Klamotten

Die Qual der Wahl haben wir Blogger meistens, wenn es um Kleidung geht. So viel bekomme ich heute geschenkt, für rote Teppiche oder für wichtige Events. Ich wusste lange Zeit nicht, wohin mit so viel Kleidung und sortiere regelmäßig aus. Wenn ich also neue Kooperationen eingehe, dann möchte ich Kleidung haben, die sich gut kombinieren lässt.

Die Lederjacke ist warm und lässt sich bald gut in der Übergangszeit tragen. Ich werde sie mit schwarzen oder roten Kleidern kombinieren, mit Leggings und Boots oder aber Heels.
Die Jeans kann ich gut mit einem kuscheligen Pulli kombinieren, Mantel oder  Bluse – so wie es mir am besten gefällt. Mal klassisch oder eher extravaganter – Mode ist so, wie wir selbst – vielfältig…

„She wore all black, but had the most colorful mind!“

Ich habe vor einiger Zeit das obere Zitat gehört, das ich als unfassbar zutreffend empfinde.
Ich liebe Schwarz in allen Variationen einfach so sehr. Es ist meine Lieblingsfarbe, was Kleidung angeht. An einigen Tagen gibt es mir Sicherheit, an anderen Tagen fühle ich mich unglaublich stark und selbstbewusst. Ich zeige gerne meine Kurven und brauche sie auch nicht zu verstecken.

Gut sitzende Kleidung ist das A und O

Völlig egal, in welcher Konfektion wir uns einkleiden, wichtig ist, das alles richtig sitzt. Von der Wäsche bis hin zum kompletten Look. Sorgt dafür, dass euch ein BH stützt und nicht einschnürt. Shapewear gibt mir immer ein gutes Gefühl und hält besonders meinen Bauchbereich zusammen.

Eine Jeans online zu shoppen ist nicht einfach, besonders mit einem großen Po. Viele Onlineshops bieten gute Hilfestellungen, haben Maßtabellen und Anleitungen zum Messen. Auch Jacken oder Oberteile lassen sich so besser aussuchen.

In einem vorherigen Artikel habe ich über das Thema genauer recherchiert und viele Tipps und Tricks aufgeschrieben. Auch MIAMODA bietet eine Figurberatung, Maßtabellen und extra Beratungen für Schuhe und Bademode.

Mein Wunsch an euch, meine Leser

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat sich meine Bildsprache hier auf dem Blog sehr verändert. Ich arbeite fest und gern mit der Fotografin Andrea Hufnagel zusammen, wir möchten einfach eine neue Inszenierung von Plus Size-Frauen meiner Konfektionsgröße realisieren. Auch Rollen, Dellen und nicht perfekte Körper können sehr ästhetisch aussehen und wertig fotografiert werden.

Ich möchte sehr viel für Plus Size-Frauen und -Männer erreichen, aber das wissen meine treuen Leser ja bereits.

Auch mein Blog, mein Baby, ist mir sehr wichtig, daher optimiere ich das Design der Webseite immer wieder und arbeite an der Benutzerfreundlichkeit. Ihr könnt euch außerdem für den Newsletter registrieren um auf dem Laufenden zu bleiben. Auf der Startseite findet ihr den Link.

Ich möchte von euch wissen, was für Outfits und Looks ihr gerne sehen möchtet, was für Themen euch interessieren. Nur so kann ich weiterhin wachsen und mit euch zusammen neue Looks kreieren.  Vielleicht gibt es ein bestimmtes Thema, Anlass etc..

Ich freue mich immer über Feedback.

Alles Liebe,
Tanja

6 Comments
  1. Tanja das Outfit finde ich toll. Ich mag deinen Modegeschmack sehr aber ich mag es vorallem, wenn du Outfits wie diese postest. Ich folge dir auch treu auf Instagram (mycurves_elina). Du fragst ja in letzter Zeit oft, was einem gefällt und mir gefällt es sehr, dich öfter in Alltagskleidung zu sehen. Überwiegend postest du oft sehr schicke Kleidung aber ich finde es wichtig, auch zu sehen, wie du durch den Alltag kommst und dich dabei kleidest. Ich freue mich darauf, mehr in dieser Richtung zu sehen.
    Liebe Grüße

    Elina

    1. Liebe Elina, ich danke dir für deine Nachricht. Ich trage auch privat sehr viele Kleider, Mäntel, Stiefel, Heels etc. Von daher sind Hosen für mich absolut keine Gewohnheit und jedes mal spannend wenn die Post kommt:)

      Aber, wie du sagst, Alltagskleidung ist für viele meiner Leser ein wichtiger Punkt den ich immer mal wieder aufnehmen werden.
      GLG, Tanja

  2. Liebe Tanja,
    das ganze Outfit steht Dir wirklich hervorragend! <3 Ich lese Deine Beiträge regelmäßig und bin mittlerweile ein echter Fan von Dir. Du bist immer so positiv, durch und durch tolerant und absolut inspirierend.. Ich könnte ewig weiter schreiben, aber um es auf den Punkt zu bringen: Ich finde Dich einfach toll! (Volker auch, aber ich möchte hier mal alleine kommentieren!)
    Mach bitte genauso weiter, Du gibst mir so viel Motivation und Inspiration. Tausend Dank dafür!
    Viele liebe Grüße
    Katja

    1. Liebe Katja, solche Kommentare sind so wertvoll, ich danke dir von Herzen. Es ist schön, dass meine Arbeit gelesen und gesehen wird. Das ist unfassbar wichtig.
      LG
      Tanja

Leave a Reply

Your email address will not be published.