Top 4 Beauty Klassiker – zeitlos, nachhaltig, praktisch

Beauty top 4 produkte Kurvenrausch

Dies ist ein Beitrag der durch PR Samples unterstützt wird. Die Verlinkung erfolgt ohne Auftrag. 
Moin, Moin..

Es wird mal wieder Zeit für einen Beauty-Post. Gefühlt habe ich Ewigkeiten keinen mehr geschrieben, dabei bin ich ein absoluter Beauty-Junkie. Ich besitze Schubladen voller Cremes, Seren, Lotionen und Make-up. Auch wenn ich immer wieder aussortiere und meine Freundinnen glücklich mache, so werde ich niemals müde neue Produkte zu testen.

Was liegt daher näher als ein neuer Beauty-Post mit Produkten, die ich alle bereits (lange) getestet und für gut befunden habe. Ich bin ja der Meinung, dass ich erst nach einigen Wochen sagen kann, ob ein Produkt gut ist oder nicht.
Hier kommen also meine aktuellen Top 4 Beauty Produkte für euch, die zu jeder Jahreszeit passen.

Beauty Kurvenrausch

Abschminken

Das Gefühl, wenn die ganze Schminke abkommt und deine Haut wieder atmen kann – einfach unbezahlbar
Ich schminke mich gerne. Ich gehöre zu den Frauen, die es lieben sich in aller Ruhe zu bearbeiten. Vielleicht ist auch mein Make-up Artist Background schuld, das ich niemals genug Schminke haben kann.

Meine Mama ist eher der Typ „weniger ist mehr“ und fragt sich immer noch, von wem ich meine Make-up Leidenschaft geerbt habe.  Das sie im Alter nun auch Rouge, Wimperntusche und Lippenstift trägt das ist mein Verdienst:)

Abschminken ist für viele Frauen, besonders wenn sie empfindliche Haut haben, eine Herausforderung. Abschminktücher sind eine gute Erfindung und helfen vor allem bei intensivem Make-up sehr gut. Allerdings können sie die Haut auch sehr schnell reizen.

Eine gute und vor allem umweltschonende Alternative ist der Make-up Radierer, der ganz ohne chemische Zusätze auskommt. Dieser „Waschlappen“ ist besonders hautverträglich und wird einfach in heißes Wasser getaucht, leicht ausgewrungen, auf das Gesicht gelegt und das Make-up verschwindet wie von Zauberhand

Mit der Mikroporentechnologie erfassen die soften Fasern nicht nur Make-up, sondern auch Talg, Hautschuppen und Verunreinigungen und tragen diese effektiv ab.

Der Make-up Radierer ist super-soft und reinigt ohne Druck. Besonders im sensiblen Augenbereich wird die Haut geschont. Das Gesicht bleibt länger glatt, porenfein und faltenfrei. Pickeln und Mitessern wird schonend vorgebeugt.

Der Make-up Radierer kann in der Waschmaschine gereinigt und somit immer wieder genutzt werden. Gibt es auch in der Reisegröße.

 

beauty trends kurvenrausch make-up radiererbeauty trends kurvenrausch

Bist du eher der klassische Typ?

Wer es lieber klassisch mag, den empfehle ich eine Reinigungsmilch wie die von Reviderm. Ich gebe zuerst etwas Produkt auf ein Wattepad und schminke damit meine Augen ab. Anschließend verteile ich die Milch aufs Gesicht und nehme sie mit einem Gästehandtuch, welches im warmen Wasser lag, wieder ab. Mein Gesicht lasse ich dann an der Luft trocknen – ich habe kein Handtuch nur für mein Gesicht.

Eine warme Kompresse ist ein wunderbares Mittel und wird bei der Kosmetikerin auch angewandt. Probiert es aus!

beauty trends kurvenrausch

Pflege und Parabene

Ganz oft braucht die Haut nicht nur Fett, sondern Feuchtigkeit. Besonders ab 30+ sollten wir bei unserer Pflege auf die richtigen Produkte und Inhaltsstoffe achten.

Wer seit 20 Jahren die blaue Dose benutzt dem möchte ich nicht davon abraten aber wirklich pflegend ist das nicht. Unsere Haut braucht gerade in den empfindlichen Partien wie unter den Augen viel Pflege. Im Winter darf es sehr gerne reichhaltig sein. Aber auch hier solltet ihr auf die Inhaltsstoffe achten.

Parabene oder Silikone sind aktuell sehr in der Kritik.
Dabei handelt es sich um Konservierungsstoffe und Weichmacher, die sich wie ein Film über die Haut legen und die Poren verstopfen und unsere Kosmetika länger haltbar machen.

beauty trends kurvenrausch

Was genau sind Parabene

Parabene sind der Struktur des weiblichen Sexualhormons Östrogen sehr ähnlich. Da sie über die Haut aufgenommen werden, wird befürchtet, dass sie den Hormonhaushalt von Menschen durcheinanderbringen können. Versuche an Ratten zeigen, dass diese Befürchtung nicht unbegründet ist. Bei weiblichen Ratten wurde ein Anwachsen des Uterus festgestellt. Die volle Dosis Weiblichkeit also.

 

Welche Pflege kann ich empfehlen?

Ich liebe Naturkosmetik die wirklich Naturkosmetik ist. Greenwashing wird leider von sehr vielen Firmen betrieben, was zu sehr viel Verunsicherung führt.
Ich achte darauf, dass keine Tierversuche durchgeführt werden und unterstütze kleinere Brands sehr gerne, wie zum Beispiel DayTox.. Ich möchte außerdem keine Silikone und Prabene in meiner Pflege wissen.

Manchmal ist unsere Haut einfach übersättigt und überpflegt. Ich bin von Cremes irgendwann auf Öle und Seren umgestiegen, weil sie eine viel bessere Unterlage fürs flüssige Make-up sind. Außerdem sieht und fühlt sich meine Haut viel besser an.

beauty trends kurvenrausch

Get the Glow

Heute wollen gefühlt alle leuchten und strahlen. Ein gesunder Glow sieht einfach schön aus und veredelt jedes Make-up. Ich glaube, es war 2014 als ich bei Macys in New York ein Fixierspray entdeckt habe, welches vor und nach dem Make-up aufgetragen werden konnte. Sprich –  bevor man loslegt und wenn man fertig ist als „finish“.

Pixie Beauty hat mit dem Glow Mist ( lustiger Name, nicht?) ein wirklich klasse Produkt erfunden, welches das Make-up haltbarer macht und zusätzlich auch noch wunderbar strahlen lässt. Auch den Codecheck hat dieses Produkt bestanden und wird von den Inhaltsstoffen her als unbedenklich eingestuft.

Und jetzt ihr.

Was sind eure liebsten Produkte?
Benutzt ihr Naturkosmetik?
Ist es euch wichtig zu wissen, was in eurer Pflege enthalten ist?

Ich freue mich auf ein Feedback

 

Alles Liebe,
Tanja

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.