Lady in red – mehr Weiblichkeit unter dem Tannenbaum.

Die Weihnachtszeit naht..

in schnellen Schritten und mit ihr die große Frage: „Was ziehe ich nur an?“

Dieses Jahr möchte ich mich an Weihnachten auch im Kreise meiner Familie so richtig in Schale werfen und mich selber feiern. Ich möchte auf eine “Ugly Sweater Competition“ verzichten und zum großen Feste einfach strahlen.

Warum ich mich für dieses Weihnachtsfest ganz bewusst für ein rotes Kleid entschieden habe und wieso Weiblichkeit einfach unter dem Tannenbaum passt – das erzähle ich dir heute.
PS:Dieser Beitrag enthält Werbung durch Affiliate Links.

tanja marfo weiblichkeit

Starke Farbe

Ein rotes Kleid steht für mich in vielerlei Hinsicht- genau wie rote Lippen– für Stärke, Weiblichkeit und viel Energie.

Rote Kleider gehören zu den berühmtesten Filmkleidern aller Zeiten und werden in Musikstücken besungen. “Lady in red” kennst du sicherlich (sorry für den Ohrwurm). Vielleicht erinnerst du dich auch an die Szene in Pretty Woman: Bevor Edward seine Vivian schick in die Oper entführte, schenkte er ihr DAS rote HAMMER Kleid! *hach*

Auch ich hatte meine rotes- Kleid-Momente. Eines wurde mir eigens für meine Plus Size Fashion Days geschneidert und sorgte für einen Wow-Effekt auf der Bühne. Als ich es damals anprobierte, fühlte ich mich so stark und leicht zugleich. Dies war ein so schöner Moment.

tanja marfo weiblichkeit

Weiblichkeit

Ich denke manchmal daran zurück, wie meine Mama sich ihre Haare regelmäßig eingedreht hat und vor dem Schminkspiegel im Schlafzimmer ihre Haare kämmte. In meiner Erinnerung sind diese Bilder unfassbar weiblich, schön, ruhig und voller Selbstliebe.

Ich finde, dass Weiblichkeit und der „Mut“ sich zu zeigen nicht vergehen darf. Ich bin so gerne Frau und mache mich unfassbar gerne zurecht. Mich zu schminken und zu stylen gehört zu meinen Wohlfühlmomenten dazu.

Manchmal verstecke ich mich in schwarzer Kleidung. Sie gibt mir Sicherheit an Tagen, an denen ich mit mir hadere, schmiegt sich wie eine zweite Haut an meinen Körper. An anderen Tagen ist schwarz die pure Stärke und Powerfarbe.

Und an anderen Tagen hole ich meine Highheels aus dem Schrank, ziehe mein schönstes Kleid an und brezel mich auf. Ich verstecke meine Rollen nicht, gehe selbstbewusst durch mein Leben und ziehe alleine durch meine Größe alle Blicke auf mich.

Ein rotes Kleid zu tragen sagt: „Hallo, hier bin ich. Schau mich an, ich mag mich. Mit allen unperfekten Dellen, großem Bauch und Hintern“. Ein rotes Kleid versteckt nichts!

tanja marfo weiblichkeittanja marfo weiblichkeit

Weiblichkeit ist Liebe

Weiblichkeit steht auch für den Ausdruck und das Verströmen von Liebe. Liebe für dich selbst, deine Familie, für deine Kinder, deine Freunde und deine Mitmenschen.

Wie gut passt also Liebe und Weiblichkeit unter dem Tannenbaum.
Wenn unsere Liebsten bei uns sind, wir in Ruhe das Jahr Revue passieren lassen können, alle gemeinsam an einem Tisch sitzen und das Fest der Liebe feiern.

Uns selbst zu feiern und zu lieben, uns für uns schön zu machen, die kitschigen Weihnachtspullis im Schrank zu lassen und uns selbst auf die Schulter zu klopfen für all das Gute, Schöne und nicht so tolle in unserem Leben – das machen wir viel zu wenig.

Ich mag mich und musste erstmal lernen, dass schwach zu sein letztendlich zu ganz viel Stärke geführt hat. Für all die Dinge, die ich 2018 erlebt habe, die mich innerlich wachsen und Grenzen haben durchbrechen lassen. Für all die Momente bin ich unendlich dankbar.

All das Gute und nicht so Schöne aus 2018 feiere ich in diesem Kleid von mable for happy size.

Hast auch du ein Kleidungsstück, dass dich stark macht und dir viel bedeutet?

Schreib es mir.

Alles Liebe,
Tanja

tanja marfo weiblichkeit
6 Comments
  1. ….in deiner Erzählung,…finde ich mich wieder(wie vermurlich die Meisten!)
    Meine Grossmutter,..war auch staatlich, aber immer tip top…zurechrgemacht inklusive Hut,..Lippen nachgezogen…und Holzgriff Regenschirm als Gehilfe Ersatz!!!!
    SIE achtete darauf das auch ich,..Lackschuhe , weisse Strumpfe und Meine Wilden Locken…..durch eine Silberne Spange dominat zusammengehalten wurden..Ich fphlte mich wie eine Prinzessin und Meine Oma war Meine Königin.
    Wir besuchten einen Gottesdienst…der bis heute begleitet..in seiner Kraft!
    Ja,..deshalb style ich mich zurecht,…auch wenn es mir manchesnal schwer fällt!
    …Dick, sein…ist keine Schande,..aber ungepflegt …ist…nicht akzeptabel..frei nach meiner Grossmutter.
    ….aus diesem Grunde kann ich Dein Rotes Kleid nur unterstreichen!…Auch ich werde mich zu den Festlichkeiten ,.dem Anlass gebühren anziehen.Auch wenn Meine Schwiegermutter,.daß sehr unpassend findet …meinen voluminösen Körper,…zu drapieren wie ein Zirkuspferd.Ihre Sichtweise,.hat nichts mit mir zu tun…schakka!!
    Habt EUCH liebt und tut Euch gutes..
    Lieben Gruss
    ute

    1. Liebe Ute,
      ich weiß aus eigener Erfahrung, wie sehr Beleidigungen aus der eigenen Familie wehtun. Lass sie abprallen.Sei stolz auf dich, liebe dich -jeden Tag etwas mehr.
      Meine Mama ist -anders als ich- eine ganz zierliche Person. Aber ob dick oder dünn- wer wir sind zählt um so mehr
      Alles Liebe,
      Tanja

  2. Ich werde zu Weihnachten auch ein rotes Kleid tragen, finde deins steht dir wirklich ganz ausgezeichnet 🙂 Wir fahren über die Weihnachtstage ins 4 Sterne Hotel Sölden , da möchte ich natürlich schick aussehen 🙂

    Liebe Grüße

  3. Die Signal Farbe rot trage ich sehr gerne. Ich besitze Mäntel , Jacken , Pullover und Blusen in verschiedenen rot Tönen. Dadurch das ich nicht groß bin glaube ich, möchte ich durch kräftige Farben und gerne auch im Kleid auffallen.
    Mein Lieblings Kleid ist ein weinrotes knielanges Kleid, auf dem sich winterliche Motive wie Bäume, Rotkäppchen und der Wolf in samt tummeln. Dazu trage ich gerne eine dunkle Statement Kette.
    Ich bekomme oft Komplimente wenn ich es anhabe es liegt aber bestimmt auch daran das ich mich viel selbstbewusster gebe und bewege wenn ich mein Märchen Kleid trage.
    Man sollte jeden Tag ein Outfits tragen in dem man sich in sein eigenes Spiegelbild verliebt.
    Lg Manuela

    1. Liebe Manuela – wie recht du hast!
      Jeder Tag verdient ein schönes Outfit. Ich hoffe, dass Deine Feiertage schön waren.
      Komm gut ins neue Jahr.

      LG,
      Tanja

Leave a Reply

Your email address will not be published.